Dein Browser (Internet Explorer 7 oder vorherigen) ist veraltet! Es ist aus Sicherheitsgründen sehr wichtig, die Browsers aktuell zu halten, also solltest du mit einem Update nicht unbedingt zögern.

X

Navigieren / suchen

Home Unterricht

Eric voll motiviert
Eric voll motiviert
Timo und Eric bei der Aufwärmgymnastik
Timo und Eric bei der Aufwärmgymnastik

Schickt uns eure Bilder vom Unterricht zu Hause. Wir werden sie hier online stellen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Timo und Eric voll bei der Sache

 

Technik – Videos


Online-Archiv

Liebe Eltern, liebe Kinder,

hier haben wir 3 Rubriken:

Zum einen die Gymnastik und Spiele-Videos und zum Anderen die Technik-Videos. Die dritte Rubrik sind die Live-Stream Videos, die wir immer ein bis zwei Tage später online stellen.

Einfach auf den Schriftzug  klicken.

 

Gymnastik und Spiele

Technik-Videos

Live-Stream Videos

 

Chuck Norris wurde 80

80 Jahre
Chuck Norris

Man glaubt es kaum, aber am 10. März 2020 wurde Chuck Norris (eigentlich Carlos Ray Norris Jr.)
bereits runde 80 Jahre alt. Der extrem jung gebliebene Kampfkünstler aus den USA erlangte u.a. durch seine
Filmrolle mit Bruce Lee in dem Streifen „Die Todeskralle schlägt wieder zu “ weltweite Berühmtheit.
Aber auch andere Kinofilme wie z.B. „Missing in Action“, „Sidekicks“, „McQuade – der Wolf“ sowie „Expendables 2“ (um nur einige wenige zu nennen), trugen zu seinem Weltruhm bei. Flächendeckend gelangte er mit der über viele Jahre laufenden TV-Serie „Walker, Texas Ranger“ wöchentlich weltweit in die Wohnzimmer ungezählter Fernsehzuschauer. Norbert Schiffer, Kampfkunstlehrer von der Shoto Lebensschule Kampfkunst & Gesundheit in Neukirchen-Vluyn, kennt Chuck Norris, der ehemals Mannschaftskapitän des USA-Karate-Teams war, seit drei Jahrzehnten persönlich. Norbert Schiffer traf Chuck Norris u.a. in Los Angeles, Texas, Israel, Prag, Las Vegas etc.

Schiffer, der Chuck Norris auch bei einer Kampfkunst-Veranstaltung in Dortmund zu Gast hatte, meint, dass Chuck Norris privat eine ganz andere Seite hat, als die er in seinen Filmrollen verkörpert. Dazu Norbert Schiffer : “ Chuck Norris ist ein sehr bescheidener Mann. Er ist sehr umgänglich und eher zurückhaltend. Er agiert im Umgang mit seinem Umfeld fernab jeder Arroganz. Darüber hinaus ist er stark sozial eingestellt. Dies u.a. mit seinem Engagement „Kicks Drugs out“, welches er auch an den Schulen in den USA durchgeführt hat. Chuck ist bekennender Christ. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass er auch als Kampfkunstlehrer im Unterricht sehr genau auf die Bedürfnisse seiner Schüler einzugehen vermag. Nun, mit den weltweit bekannten „Kultwitzen“ (z.B. Chuck Norris kann bis unendlich zählen, hat er schon 2 x gemacht !) ist er bis auf den heutigen Tag nahezu weltweit präsent. Und das hoffentlich noch viele Jahre“ – so Norbert Schiffer

Erwachsenen-Aktionen in 2020

Im Februar traf sich die Erwachsenen-Gruppe zum Bowlen.

Beim Neujahrs-Bowlen waren auch etliche „Veteranen“ mit dabei.

So Auch „Urgestein“ Achim, der bereits vor 45 Jahren Dritter der Deutschen Jugendmeisterschaften im damaligen Deutschen Karate Bund (DKB) werden konnte.

Nunmehr ist auch seine vierjährige Enkelin Charlotte beim Kampfkunst-Unterricht mit dabei.

Solche und andere Aktionen planen wir für 2020 noch öfter.
So ist u. Anderem auch ein Sommercamp an einem Wochenende vor den Ferien geplant. Wir fahren gemeinsam nach Bocholt zur
Sportschule Hatzky, um dort 2 Tage intensiv Kata und Selbstverteidigung zu trainieren. Abends geht es dann gemeinsam zu einem China-Restaurant.
Des weiteren steht auch ein gemeinsamer Grill-Abend mit dem Partner/in auf dem Programm.

Gast-Unterricht beim Multi-Weltmeister in Bocholt

Kai, Florian und Fynn machten den Auftakt beim Gast-Unterricht von Multi-Weltmeister Jürgen Hatzky . Selbiger fand im Jujutsu-Landesleistungsstützpunkt (Einrichtung im Landessportbund LSB) in Bocholt statt.

<em>Großmeister Jürgen Hatzky mit Florian, Fynn und Kai</em>
Großmeister Jürgen Hatzky mit Florian, Fynn und Kai

Der Großmeister gab den drei Kindern vom Shoto Dojo mit viel Hingabe eine volle Privatstunde in Selbstverteidigungstechniken. Dies kann der Altmeister wie kaum ein Anderer. Kein Wunder, blickt er doch auf eine mehr als außergewöhnliche Karriere zurück.

Unter anderem war er Deutscher Judo-Militärmeister, Drittplatzierter der Judo-Kata WM in Österreich sowie Senioren Judo-Weltmeister im offenen Freikampf (Kanada)

<em>Die ganze Unterrichtsgruppe mit Großmeister Jürgen Hatzky und Sensei Norbert</em>
Die ganze Unterrichtsgruppe mit Großmeister Jürgen Hatzky und Sensei Norbert
<em>Kai und Fynn bei Wurfübungen</em>
Kai und Fynn bei Wurfübungen

Nunmehr engagiert sich der Altmeister insbesondere in Sozialbereichen. Konkret im Kindergarten-Sicherheits-Unterricht sowie im Behinderten-Sport. Hier konnte er mit seinen Sportlern aktuell sogar den 2. Platz  bei der Behinderten-Weltmeisterschaft gewinnen.

<em>Florian und Kai mit ihrer Mutter und Fynn mit seinem Opa.</em>
Florian und Kai mit ihrer Mutter und Fynn mit seinem Opa.

Fynn, Florian, Kai und deren Eltern waren von dem Fundus des Großmeisters mehr als begeistert.

In regelmäßigen Abständen wird die Shoto Lebensschule Kampfkunst & Gesundheit mit wechselnden Teilnehmern auch weiterhin nach Bocholt fahren.